Hundephysiotherapie Mopsfidel





Narbenmassage

Großflächige Narben und Narben mit Gelenkbeteiligung können schmerzhafte Bewegungseinschränkungen verursachen.
Die Narbenbehandlung beschleunigt die Heilung und macht das Narbengewebe elastisch
und dehnbar
.
Eine Narbenmassage sollte bei fast allen Narben, im Idealfall beginnend direkt nach Wundheilung,durchgeführt werden, und ist noch bei bis zu einem Jahr alten Narben effektiv.
 

Ab wann darf eine Narbenmassage durchgeführt werden?

• nach vollständiger Wundheilung, d.h. Fäden sind entfernt, Wundschorf ist
  abgefallen (ca. nach 14-21 Tagen)
• Die Wunde darf keines der fünf Entzündungszeichen aufweisen:
  Rötung, Erwärmung, Schmerz, Schwellung, Funktionseinschränkung


» Anleitung Narbenmassage im Downloadbereich

» zurück zum Therapieangebot









Hundephysiotherapie Mopsfidel Hannover